Green-Lady
Geschichten

Geheime Welt Idhún von Laura Gallego Gracía

Kapitel 1: Jack (Vortsetzung Nr. 3)

Jack stieß einen Schrei aus und riss erschrocken die Augen auf. Keuchend setzte er sich im Bett auf und spürte, wie sein Herz rasend klopfte. 'Es war nur ein Böser Traum', dachte er verwirrt. Aber er zitterte noch immer. Er hasste Schlangen. Und nun hatte er von einer geträumt, einer riesigen, furchterregenden Schlange, die sich vor einem blutroten Himmel in die Höhe reckte. Einem HImmel mit sechs Gestirnen, die blendend hell strahlten.
Jack versuchte sich zu beruhigen und holte ein paar Mal tief Luft. Er träumte diese Szene nicht zum ersten Mal. Doch diesmal awar di noch etwas anderes gewesen, etwas viel schrecklicheres. Er erinnerte sich nur dunkel daran, war sich jedoch sicher, dass es mit seinen Eltern zu tun hatte.
Mit einer Hand zerzauste er sein blondes Haar, dann sah er nach rechts und suchte die Leutziffer seines Digitalweckers. Da erstarrte er.
Er befand sich gar nicht in seinem Zimmer, sondern lag in einem fremden Bett, in einem fremden Raum, an einem fremden Ort. Die Form des Zimmers war ungewöhnlich: Es hatte keine Ecken, sondern war seltsam abgerundet, wie ein riesiger Iglu. Auf einer Seite gab es elin Fenster, das ebenfalls rund war. Dahinter sah man einen sternenklaren Nachthimmel und dunkle Baumwipfel. Aber das war nicht die Landschaft, die er kannte. Verwirrt blinzelte Jack. Wo zum teufel war er? Was ging hier vor?
Er schlug die ungewöhnlich weiche Decke zurück und sprang aus dem Bett. Er suchte den Lichtschalter, fand ihn jedoch nicht. Also versuchte er sich in der Dunkelheit zu orientieren und blickte sich um. In dem Zimmer gab es nur wenige Möbel. Einen Stuhl, einen tisch und einen Schrank von ungewöhnlichem Aussehen sowie etwas, das wie eine Mischung aus einem regal und einer Kommode wirkte. Außerdem hatte das Zimmer zwei Türen. Eine war angelehnt und schien zu einer Ankleide zu führen. Jack machte die andere auf, indem er eine Klinke aus einem seltsam blaugrünem Metall hinunterdrückte, und schlich nach draußen.
Er fand sich in einem flur mit gewölbter Decke wieder, der einem Tunnel glich und in sanfter Rundung nach rechts abbog. Erhellt wurde er von elektrischen Wandleuchten mit ganz normalen Glühbirnen. Verwirrt halto Jack tief Luft. Das hier war völlig verrückt.
Vorsichtig ging er weiter, wobei er sarauf achtete, keinen Lärm zu machen. Plötzlich stieß er mit jemandem Zusammen und erschrak. Es war ein schwarzhaariger junger Mann, den Jack irgendwo schon einmal gesehen hatte ... bei sich zu Hause im Wohnzimmer! Der Schwarzhaarige hatte ihn festgehalten, während zwei andere mit Schwertern aufeinander losgegangen waren.
Und auf einmal kam die Erinnerung zurück.
22.5.06 13:44